Besuchen Sie die Ukraine!

  • Die Ukraine... Dieses Land ist wirklich schön, wunderbar, sogar traumhaft... Falls man die Ukraine einmal besucht hat, will er dorthin nochmals fahren. Die Ukraine ist ziemlich groß. Und eine Reise ist kaum genug, damit alle interessanten Orte zu besuchen. Sie befinden sich in allen Teilen der Ukraine: im Süden, im Westen, im Norden, im Osten und im Zentrum.

     

    Falls Sie eine Reise in die Ukraine planen, versuchen Sie nicht alle kulturelle und historische Orte auf einmal zu sehen. Das ist echt schwer. Es ist empfehlenswert einige Orte oder Städte während einer langfristigen Reise zu besuchen.

     

    Ist es für Sie interessant, welche Orte und was für die Schönheit die Ukraine hat? Dann genießen Sie das Lesen und finden das nächste Reiseziel für einen Urlaub in die Ukraine!

     

    Das Team einer ukrainischen Seite reisten 16.000 Kilometer quer durch das Land auf der Suche nach neuen Städten und Eindrücken. Hier finden Sie eine Liste mit der interessantesten Orten der Ukraine, die Sie wahrscheinlich einmal besuchen. Viel Spaß!

     

    1. Bakota

     

    Bakota ist ein symbolischer Ort. Erstens hat er ein einzigartiges Mikroklima: Felsen und Wälder an der Küste schützen vor kalten Winden, als ein Ergebnis wird die Wärme auf die gleiche Weise wie in Jalta gespeichert. Bei dieser Gelegenheit, nennen die Bewohner liebe Bakota " Unsere Krim ". Zweitens existierte ein männlicher Felsenkloster hier bereits im Jahr 1362, der von Elder Anthony gegründet wurde – der Anthony, dem wir das Erscheinen von Kiewer Lawra verdanken.

     

    2. Biruchiy

     

    Wer könnte das sich nur vorstellen, dass es in der Ukraine Orte gibt, die die Karikatur über Bambi zeigen? In dem Asow-Siwash- Schutzgebiet gibt es viele, sehr viele Rehe: schnellfüßig, wunderbar, mit einer guten Statur und einer verletzlichen Seele.

     

     

    3. Kolochava

     

    Kolochava ist eine der längsten Dörfer in der Ukraine und erstreckt es sich über 40 Kilometer. Hier gibt es zehn Museen, und jedes von ihnen ist interessanter als das Verherige, einschließlich die Seltenheit der Schmalspurbahn. Übrigens kann man hier heute noch eine kleine Menge Touristen begegnen. Aber der Hauptvorteil des Ortes ist freundliche Menschen und herrlichen Berge.

     

    4. Cahul

     

    Glauben, dass es Cahul gibt, können Sie nur an seinen Ufern stehend. Die unermeßliche Wasserfläche des Sees, wo die graziösen weißen flauschige Wolken schweben, und herum genießt man die Schluchten, Hügel, Wiesen mit Gräsern, Vogelnester in Kalkgebirgen.

     

     

    5. Akhtyrka

     

    In zweieinhalb Stunden von der Hauptstadt mit dem Auto, gibt es ein Kiefernparadies, genauer zu sagen ein Nadelwald und in der Nähe fließt der Fluss. In der Nähe von Akhtyrka findet man viele modernen Erholungseinrichtungen mit Holzhäusern, Treppen, die direkt zum Wasser führen.

Comments

0 comments