Wohin man im Januar in der Ukraine gehen kann

  • Januar ist der zauberhafteste Monat des Winters. Das ist die Zeit, wenn das Weihnachtswunder still in die Welt kommt. Märchenfiguren kommen in unsere Realität wie aus einem Buch mit den Bildern. Alte Legenden werden in der Zeit zu einer Realität, die Sagen werden lebendig. Man soll so viel wunderbare Momente dieser außergewöhnlichen Welt von Wundern im Januar zu "sammeln" wie es nur möglich ist. Also, was man alles in der Ukraine im Januar machen kann?

     

    Bewundern Sie die Lebkuchenhäuser in Odessa

     

    Das ist nur innerhalb der Weihnachtsferien möglich! Plötzlich öffnen sich die Türen, hinter denen sich vor neugierigen Blicken eine winzige Stadt versteckt. Ordentliche Lebkuchenhäuser bewundern die Menschen mit ihren komplizierten Mustern! Dies ist eine Kinderwelt voller Magie und Wunder. Ein Stück von einem wunderbaren Weihnachtsdorf können Sie mit nach Hause nehmen - die Gäste der Ausstellung haben die Möglichkeit an einer Wohltätigkeitsauktion teilzunehmen, wo die Lote die Lebkuchenmeisterwerke sind.

     

    Weihnachtsparade von Didukh in Kiew

     

    Was für eine ukrainische Weihnachtsfeier ohne Didukh? Ohne die berühmten "Sterne"? Wollen Sie sein eigenes Meisterwerk präsentieren und an dem Wettbewerb teilnehmen? Sie haben noch eine Chance sich dem fröhlichen Fest anzuschließen - der Didukh-Parade. Die Gewinner werden für die ganze Ukraine auf Sofia Platz genannt!

     

    Die Abenteuer - im Märchenmuseum, Kiew

     

    Wollen Sie auf einem Besen von Harry Potter fliegen, mit Monster High tanzen oder mit Baba-Yaga zaubern? Warum denn nicht? Im Märchenmuseum passieren doch die Wunder! 50 verschiedene Charaktere werden lebendig, um Sie in ihre fabelhaften Welten zu tragen!

     

    Festliche Feerie in Lviv

     

    Wenn Sie Ihr Gewinnticket für den Zug nach Lemberg noch nicht genommen haben, beeilen Sie es zu tun. Im Januar wird die Stadt zur Hauptstadt von Festen und Wundern. Erstens alle Feiertage funktioniert den Weihnachtsmarkt. Sie haben eine Chance die wunderbare Stadt von Handwerkern und ordentlicher Häuser aus Märchen, gefüllt mit Souvenirs, zu genießen. In der Nähe des städtischen Weihnachtsbaums werden spannende Workshops organisiert. Und im Rathaus wird die Weihnachtskrippe gebaut - festliche Krippe mit den Zwei-Meter-Figuren. Sie wird noch als Schopka genannt.

     

    Am Heiligabend werden sich die Einwohner von Lviv auf dem Rynok Platz für das Nachtmahl sammeln. Man erwartet ungeduldig das größte Ereignis des Januars - Fest der Krippen und Prozession von Astrologen. Und, natürlich, zu Weihnachten wird man wie immer "das Pampukha Festival" genießen, wo man Donuts ausprobieren kann. Aber das ist nicht alles: zu dem alten Neujahr wird in Lviv den Glühwein abgeschmeckt. Und der letzte Akkord des Urlaubs im Januar wird ein Wettbewerb der Eisskulpturen sein.

     

    In Mukachevo - Weinfest

     

    Möchten Sie sich in kalten Wintertagen erwärmen? Der Hefewein von Transkarpatien macht das ausgezeichnet. Und das fröhliche Fest "Rotwein" wird die neuen Farben in das Leben hinzufügen. Die Bewohner der charmanten Stadt Mukachevo laden zu ihren übermütigen Fest ein: eine große Stadtmesse wird mit Holzhäusern ausgestattet.

     

    Nehmen Sie teil an dem Singen von Weihnachtsliedern

     

    In der Ukraine will man einen Rekord für die Massenaufführung der ukrainischen Weihnachtslieder zu setzen. Einen solchen Plan haben die Organisatoren von "Weihnachten auf dem Dnjepr", das Fest wird in Kiew auf dem Spiwotsche Pole durchgeführt. Die ukrainische Feier „Traumland“ – „Krajina Mrij“ wird der berühmte Musiker Oleg Skripka leiten. Die Bewohner von Kiew und die Gäste werden das  fröhliche Ethnofestival genießen. Und machen Sie sich bereit für einen echten Weihnachtsmarkt mit traditionellen Süßigkeiten und wärmenden Getränken!

     

    Nehmen Sie teil an  Poltava Vechornytsi

     

    Haben Sie schon einmal diese Poltava Vechornytsi besucht? Wissen Sie, wie sie durchgeführt werden? Wenn nicht, dann werden Sie diese Gelegenheit sehr bald haben. Am 13. Januar können die Besucher und die Bewohner von Poltawa eine bunte Messe und Theateraufführung besuchen, die zu der Feier von Malanka gewidmet werden. Authentische Kostüme, Lieder und Traditionen der Region, eine warme Atmosphäre - Poltava Bewohner sind in der Lage ein helles Fest zu schaffen. Und natürlich kann man innerhalb solcher Aktionen Poltava Knödel und Klöße ausprobieren!

Comments

0 comments