Initiative in der Beziehung mit slawischen Frauen

  • Eine Beziehung ist wie eine Rose, und niemand weiß, ob sie ewig funktionieren wird. Eine stabile Beziehung ist die beste Unterstützung im Leben jedes Menschen. Die Männer und die Frauen versuchen ihre Hälfte, ihren richtigen Partner zu finden. Und wenn das in ihrem eigenen Land nicht klappt, melden sie sich an Partnervermittlung, Partnerbörse, Partnersuche, surfen Dating Portals usw. Slawischen Frauen sind sehr schön, kinderlieb, familienorientiert. Und so eine Partnerin wünschen sich viele Männer.

     

    Wer sollte die Initiative in einer Beziehung nehmen? - diese Frage ist in den letzten Jahren von aktuellem Interesse. Die Zweifel haben vor allem die Männer in den westlichen Ländern, in denen Frauen bevorzugen unabhängig von Männern zu sein. Bisher ist diese Frage nicht entstanden, der Mann war immer der Erste, der die Initiative ergriff, um eine Frau zu gewinnen, der erste Schritt wurde von ihm erwartet: der ersten Anruf, eine Einladung zu einem Treffen, eine Erklärung über seine Gefühle, der Heiratsantrag. Was hat sich heute in der Ukraine und anderen Ländern in Osteuropa verändert?

     

    Ja, zumindest ist die Frau jetzt viel sicheres in ihren Kräften. Dies ist entweder ihr Lebensstil von heute mit seinen Fortschritten oder die Hoffnungslosigkeit der Situation, wenn ein Mann viel Passivität bei der Entscheidungsfindung hat.

     

    In jedem Fall haben die ukrainischen Traumfrauen nun Zugang zu den Bereichen, die bis vor kurzem als ausschließlich männlich galten, sie mögen oder sie sind gezwungen zu leiten, die Verantwortung der beiden auf sich zu nehmen, und zugleich über ihre Sexualität nicht vergessen. Das ist die Wirklichkeit der Frauen in der Ukraine, Rußland, Polen, Weissrussland...

     

    Im Fall, wenn eine Traumpartnerin aus der Ukraine die Initiative in der Arbeit nimmt, ist es das Lobes würdig, aber der Initiator der persönlichen Beziehung muss immer noch ein Mann sein. So denken die slawischen Frauen, die auf der Partnervermittlung, Partnerbörse, Dating Online oder Partnersuche gefunden sein können.

     

    Ein Mann ist ein Jäger und Ernährer, die Frau ist der Hüter des Herdes“, diese Aussage ist inzwischen eher Theorie als Praxis heute. Allerdings Instinkte des Urmenschen bleiben doch zu einem gewissen Grad noch heutzutage. Die Männer haben es jetzt immer noch die unzugänglichen Frauen zu erobern und fühlen sich als Hasardeur. Wenn Begeisterung in der Versenkung verschwindet, verschwindet auch oft der Wunsch.

     

    Also, wer sollte doch den ersten Schritt entgegen tun: ein Mann oder eine Frau?

     

    Zweifellos sehnt sich jede ukrainische Frau, jedes polnisches Mädel, jede russische Single nach Liebe und will geliebt sein. Ihr größter Wunsch ist ein intelligenter, geduldiger, zuverlässiger Mann, der sie in jeder Zeit der Not unterstützen würde und immer mit ihr bleiben würde. Ein Mann muss die Initiative in der Liebe und im Leben nehmen. Das ist die Meinung der Traumpartnerinnen Rußland, die Ukraine, Polen.

     

    Die Traumpartnerin Osteuropa ist nicht auf der Suche nach einem Mann, der nicht aktiv ist. Keine der Traumfrauen wünscht sich einen Mann, der sich als ein kleiner Sohn benimmt, ein Mann muss sich um die Frau als um seine Mutter kümmern. Ein Mann muss die Initiative ergreifen und ernste Absichten zeigen.

     

    Einladung zu einem schönen, romantischen Restaurant ist eine ideale Option, um die Initiative zu ergreifen.

     

    Noch vor 20 Jahren konnte die ukrainische Frau keine Initiative ergreifen, weil es als eine Schande angesehen wurde. Aber jetzt ist es ganz normal, und wenn Ihnen eine Person gefallen hat, dann ist es leicht zu kommen und kennen zu lernen. Heute ukrainischen Frauen glauben, dass doch der Mann der Initiator des Kennenlernens sein sollte.

Comments

1 comment
  • Mario and Christian like this
  • Mario
    Mario Hallo Dashenka. Es gefällt mir immer was du schreibst. Wünsch dir auch noch ein schönes Osterfest. Mach weiter so.
    April 17, 2017