Aus Liebe - und sonst nichts: Teil 3 - 31. März

  • Habe unruhig geschlafen ... geträumt? Aber von was ... keine Erinnerung. Erst mal meinen Kamillen/Fencheltee. Dann was gesundes essen ... kurz noch n-tv lesen ... die DVD für Thorsten nicht vergessen.

    - Guten Morgen, Benny.

    - Guten Morgen, Ahmet.

    - Schönen Tag.

    - Danke, dir auch.

     

    Ein paar Schritte zur Halte … der Bus kommt … einsteigen und los geht's.

    Wo ist sie denn? Jemand hat ihr ihre Bank weggenommen … ah, da vorne, fasst beim Fahrer … kann sie nur von hinten sehen … dreht sich leicht zum Gang … hat ihr Buch in der Hand … Leute steigen ein … nehmen mir die Sicht … Neumarkt! - Das kann ja heute heiter werden.

     

    Im Haus das Begrüssungsritual … fällt heute leider weniger herzlich aus.

    - Guten Morgen allerseits.

    Ich schlepp' mich zum Platz … man lässt mich in Ruhe, selbst Peter … brauche jetzt zur Aufmunterung einen Tee ... meinen Tee.

    Das Projekt soll möglichst heute abgeschlossen werden … unser Team bekommt eine neue Aufgabe.

    Bei uns rotiert immer die Teamleitung … bin als nächstes dran ... der Tag verspricht stressig zu werden.

     

    Gleich ist Morgenkonferenz … ob sie mich heute gesehen hat?

    Der Tag wird stressig … unser Team legt sich ins Zeug ... Stromberg, unser Abteilungsleiter, beehrt uns mehrfach mit seinem Besuch ... die Zeit rast nur so ... der letzte Schliff … morgen haben wir noch 'nen halben Tag.

    Mann, bin ich heute geschafft.

     

    Ab nach Hause ... 'nen schönes Bad ... dann 'ne Kleinigkeit essen ... und entspannen. Hab' sie nicht im Bus gesehen ... fährt schon mal zur gleichen Zeit zurück ... der Freund holt sie sicher ab ...

     

    Musik hören ... Licht etwas dunkler ... Adele ... 11 durch ... das war's ... morgen wird's sicher besser ... wie sie wohl heißt ...

     

    Fortsetzung s. Teil 4

Comments

0 comments