Aus Liebe - und sonst nichts: Teil 7 * 4. April

  • Gespräche mit Freunden plus meine Vorurteile müssen als Vorbereitung genügen.

    Freu' mich auf den Bus ... wegen ihr … hoffe, sie sitzt auf ihrem Stammplatz.

    Sie ist da … spüre, wie mein Herz etwas schneller schlägt … so begegnet man sich.

     

    Seit zwei Monaten treffe ich sie … nur wenige Ausnahmen … wird Zeit was zu unternehmen … will nicht wie Frederick enden …

    Die Fahrt ist ziemlich kurz … der Gegner ist nah … ob sie ihn schon lange kennt?

    Werd' am besten …

    - Nächster Halt: Neumarkt.

     

    Wirke heut' gut gelaunt, sagt Thorsten … ist auch so … trotz des Projektes. Persönliches gehört hier schließlich nicht hin … hier geht 's nur ums Geschäft.

    Morgenkonferenz … Tee kochen … und aufs Schlachtfeld …

     

    Allerhand, was zusammenkommt … brumme zustimmend ... staune, wer schon vorher Berührung mit dem Thema hatte … jetzt nichts anmerken lassen.

    Beim Für und Wider komme ich in Fahrt … mag solche Eröffnungen.

     

    Am Nachmittag gemeinsame Recherche … jeder an seinem PC  … jeder analysiert ein paar Angebote … dann Schlussrunde … kaum Zeit zwischendurch … der Tag vergeht wie im Flug …

    Hat sie sich auch auf so einer Plattform angemeldet?

     

    Zu Hause schalte ich den PC an … was härteres in den Player … und … am besten setz' ich mich näher ran … vielleicht ihr direkt gegenüber … leicht unbeteiligt gucken … nach ein paar Minuten für das Buch interessieren und …

    Wie will ich denn heißen?

     

    Geht 's noch, Gottfried!

     

    Noch mal schnell Nachrichten … Computer ausschalten … 'nen Entspannungstee … heute mal etwas früher zu Bett …

     

    Fortsetzung s. Teil 8

Comments

1 comment
  • Lyuda likes this
  • Lyuda
    Lyuda Ich freue mich jeden Tag einen Teil der Geschichte zu lesen! Es ist so interessant, was passiert weiter! ))))
    April 5, 2016