Familienkrise. Die Krise des Familienlebens

  • Das Familienleben war nie einfach für die meisten Paare. Nicht alle Paare hatten das Glück, ein langes, glückliches, unlegiertes Leben mit Lieblingsmenschen zu leben. Die Zahl der Scheidungen zeugt beredt die Tatsache, dass es nicht so schwer zu heiraten ist, aber das Wichtigste ist sich gut in einer Ehe zu fühlen. Und die Psychologen haben versucht, die Erklärung dazu zu finden. Sie definierten  was Krisen bedeuten, wenn sie starten und was zu machen, wenn sie Ihre Familie erhalten wollen.

     

    Die Krisen des Familienlebens

     

    Die Psychologen sind sich einig, jede Familie geht notwendigerweise durch eine Krise der Beziehung in bestimmten Zeiträumen. Möglicherweise gibt es einige Ausnahmen, aber der Rückgang und Kühlung entstehen zum ersten Mal nach der Eheschließung und Hochzeitsfeier, wenn es keine Flitterwochen gab, und das Paar sofort in die Hausarbeit zu engagieren begann oder seit vielen Jahren zusammen gelebt haben, ohne eine offizielle Registrierung. Es kann auch dann passieren, wenn das Mädchen, die zu heiraten wollte,  erfüllte diesen Traum, dann fühlt es  die Verwüstung, da es schon keinen Traum mehr hat, und es gab eine Leere. Und ein Mann fühlt sich verpflichtet, als ob die Freiheit von ihm weg genommen wurde. Natürlich gibt es diejenigen, die keinen Rückgang fühlen, und weiter einander genießen, aber es ist oft Ausnahmen.

     

    Die Krise kann in 3 oder 6 Monate nach der Beginn eines gemeinsamen Lebens anfangen, die Flamme ist weniger stark geworden, aber die Routine wird mehr Zeit haben als je zuvor. Beide werden sich entspannen und stoppen sorgfältig für sich selbst sorgen. Sie passen nicht do aufmerksam darauf, wie sie aussehen oder was sie sagen. Sie haben keinen guten Grund mehr, um eine ideale Person zu spielen, die immer schön und in guter Stimmung ist. Und nicht jeder ist bereit zu akzeptieren, was für eine Person ihre Partner im Leben sind und nicht bei einem Date.

     

    Alltagsgewohnheiten von jedem in der Partnrschaft können den zweiten Partner reizen, was zu unnötigen Konflikten und Spannungen führen wird. Also es wäre besser einige Eigenschaften zu besprechen, die Sie stark reizen.

     

    Ein Jahr später ist die Krise in der Lage wieder, sich zu zeigen, weil man zu dieser Zeit hat viel unverwirklichte Erwartungen, Frustration, die Unfähigkeit die Dinge ruhig zu klären, häufige Konflikte, zerbrochene Hoffnungen, Opfer, die man für einen geliebten Menschen gemacht hat, aber man kann das nicht tun. Zu diesem Zeitpunkt wissen die beiden einander besser, und ihre Ansichten für das Leben können gegenüberliegend sein, was viele neue Konflikte sowohl jetzt als auch in der Zukunft bewirkt, das auch zu neuen Familienkrisen führt. Zum Beispiel, die Frau will eine Ausbildung haben, und ihr Mann ist dagegen. Aufgrund seiner geringen Selbstwertgefühl und Selbstzweifel, gefährdet er ihre Zukunft, verhindert der Selbstverwirklichung und ignoriert ihre Wünsche. Die Frau akzeptiert das, wenn sie denkt, daß es im Interesse der Familie ist zu opfern, und das die Familie das Notwendigste ist. Aber sie denkt nicht, dass so ein Verhalten sagt über den Egoismus ihres Mannes, seinen Mangel an Liebe zu ihr und Respekt. Sie sollte das nicht akzeptieren. Diese Familie wird keinen Test der Zeit überleben, und somit kann sie eines Tages allein mit den Kindern sein, wenn nicht heute, aber sehr bald.

     

    Die meisten dieser frühen Krisen bedrohen nicht allen Paaren, aber denjenigen, die zu früh und zu schnell verheiratet sind ohne starke Gefühle, wenn einer der Partner Neurotiker ist, der sich selbst nicht mag, oder beide Neurotiker, für die Beschwerden behauptet einen integralen Bestandteil der Beziehung.

     

    Es ist wichtig zu verstehen, dass die Krisen im Familienleben entstehen nicht deswegen, weil Sie oder Ihre Partnerin schlecht sind. Oft bewirken die Umstände so und Sie haben so eine Art und Weise der Beziehung zwischen Ihnen, aber es ist in Ihrer Macht sie zu bewältigen.

     

    Das Paar, das später im Leben verheiratet wurden, haben eine gesunde Psyche, einander lieben und verstehen, was sie vom Leben wollen, können diese Krisen nie bemerken.

     

     

     

    Die häufigsten Familienkrisen

     

    Für Familienkrisen, die fast alle sind, und dass zur Scheidung führen kann, kann es die Krise 3 Jahren Ehe zugeschrieben werden. Zu diesem Zeitpunkt verschwindet die Romantik, und an seiner Stelle kommt zum Leben und Routine. Es gibt keinen Wunsch, sich selbst zu sorgen, die Menschen völlig zu entspannen und sich verhalten, wie es ihnen passt. Zunehmend gibt es Streitigkeiten, Forderungen, vor allem, wenn Sie nicht über genügend Finanzen. Es gibt ein wachsendes Gefühl der Frustration, so scheint es, dass Ihre Erwartungen getäuscht werden. Sie würden nicht, dass das Leben, wie wenn der Familie und der Ehe zu träumen.

    Schwierige Herausforderung für eine Familie wird und die Entstehung des ersten Kindes. Dieses Ereignis ist nicht nur spannend, sondern auch sehr verantwortlich. Für das Baby zu gewöhnen, zu verstehen, wie man es richtig zu handhaben. Mom ist fest entschlossen, Pflege eines kleinen Kindes zu nehmen, weil er es, da niemand braucht, und sie eine Mutter zu sein, denn diese neue Erfahrung für sie gewöhnt. An diesem Punkt, das Gefühl der Ehemann kann der Aufmerksamkeit beraubt und sogar eifersüchtig auf das Kind das Gefühl, vor allem, wenn er nicht von einem verantwortlichen Erwachsenen ist, und blieb ein egoistisch und launisch Kind am Herzen liegt, die zu dieser Aufmerksamkeit verwendet wird, sollte sie ihm gegeben werden. Es ist einfach, die Entstehung von Beschwerden, Beschwerden, Vorwürfe zu provozieren. Die Frau müde zu Hause, Hausarbeiten und Baby-Haushalt zu tun, ohne sich zu erholen zu können (oft ein Mensch - nicht ein guter Helfer in der Obhut eines kleinen Kindes), ist schmerzhaft, alle Kommentare zu erkennen, selbst die harmloseste, nicht die unfair und beleidigend zu erwähnen.

    Wenn eine Person nicht vollständig ruhen, sein Nervensystem durch den Mangel an Schlaf zerbrochen ist, kann jeder Bemerkung Tränen und Hysteriker verursachen. Lassen Sie sie zu einem gewissen Grad und fair zu sein, manche Frauen tatsächlich vollständig über seine Frau vergessen, seine ganze Zeit mit dem Kind zu widmen, aber zu sagen, dass dies ohne Vorwurf besser ist. Es ist klar, dass ihr Mann seine Frau fehlt, aber in dieser Zeit, wenn kein Assistent, oft wegen Angst, Angst und Müdigkeit einer jungen Frau ist schwierig, die Aufmerksamkeit auf sie zu bezahlen. Sie selbst brauchte Hilfe, um ihn zumindest ein wenig zu entspannen.

    7 Jahre wird auch eine weitere in der Familie Krise, wenn die Leute finden es schwierig, Familienbeziehungen aufrecht zu erhalten. Romantik ist nicht genug, um sogar mehr, das Leben saugt schließlich, das Aussehen der Kinder mit der Freude bringt Pflege und unausgesprochenen Vorwurf und Frustration wird noch größer, vor allem, wenn sie in ihrer Zeit und werden nicht diskutiert und nicht loswerden von ihnen bekommt, und in der Dusche auf Halde.

    Zu dieser komplexen Beziehung zu den Eltern eines der Ehegatten, ihre übermäßige Pflege oder mangelnde Sorgfalt, wenn es um ihre finanzielle Schwierigkeiten gefragt, die als die Kinder erhöhen, um eine Menge von dem, was Sie benötigen für die vollständige Entwicklung und Gesundheit. Und für Gewichtsprobleme wird vergessen, dass der Mann und Frau sind nicht nur Kollegen, die sich gegenseitig unterstützen und wachsen mit den Kindern und kümmern sich um sie, aber der Mann und die Frau, die eine Beziehung genießen müssen, nicht nur die Probleme zu graben, die in jeder Familie vorhanden sein.

    Nach 20 bis 25 Jahren der Krise kommt, was auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass die Person bereits Probleme hat. Er schätzt, dass er erreichen verwaltet werden, wenn sie tatsächlich realisiert, ich sein wollte. Zu diesem Zeitpunkt nimmt die Familie einen Rücksitz, aber wenn er nicht zufrieden ist und kann nicht mit widergefahren seine Enttäuschung darüber zu bewältigen, was aus ihm geworden war, und wie sie ihr eigenes Potenzial zu verwirklichen, kann sie entscheiden, nicht nur das Leben zu verändern, sondern auch seine Familie.

    Diese schwierigen Situationen können zu ernsthaften Eheproblemen führen, aber wenn man darüber reden und entscheiden, wie einander zu helfen, kann die Familie weiter gestärkt werden. Es hängt alles von dem Paar, mit ihnen zu beschäftigen, ob sie bereit ist, sie zu lösen. Wenn beide Menschen alles bestimmt zu tun, um die Familie zusammen zu halten und erkennen, dass es viele Krisen sind, dann ist es viel einfacher, alle Ihre Fragen zu lösen, diskutieren, wer und was fehlt, wie man es beheben.

    Möchten Sie eine lange und glückliche Familie zu leben - stellen Sie sicher, nicht neurotisch sind, wissen, wie sich selbst und andere zu lieben und zu respektieren, diejenigen, die es verdienen. Sie - nicht gezielt die Wahrnehmung durch andere, die nicht ein Beispiel tun zu folgen, und nicht die erste Ecke gehen zu heiraten, aber erst, nachdem es wird verstehen, dass es Liebe ist, und Ihr Mann ist auch nicht neurotisch. Erst dann haben Sie eine große Chance, eine starke und glückliche Familie zu bauen, und fügen Sie nicht auf die Zahl der Scheidungen auch ihr, oder ein Leben lang leiden, nur um das Aussehen zu geben, die Sie in Ihrer Familie haben alle gut sind.